Lindy HopAngebot

Lindyhoptänzern steht der Spaß beim Tanzen buchstäblich ins Gesicht geschrieben. Jeder Tanz beim Lindyhop – Socialdance ist ein Unikat, es wird improvisiert und ausprobiert. Man freut sich wenn ein cooler Moove gelingt und erst richtig witzig wird es wenn, mal wieder etwas ganz anderes dabei herauskommen ist.

Beim LindyHop tanzen bekommst du garantiert einen sorgenfreien Kopf. Unsere Swingfamilie, die sich den Namen „Swingbeanz“ (in Anlehnung an die berühmten Erfurter Puffbohnen- Vicia faba) gegeben hat, zählt inzwischen über 150 tanzverrückte Typen (m+w) aller Altersklassen, die sich bei Partys, entsprechend der Mode in den 30er Jahren, gerne mal eine Schiebermütze aufsetzen oder sich mit Federboas schmücken.

Der Lindy Hop entstand Ende der 1920er-Jahre in New York zur Musik der Big Bands. Er gilt als Vorfahre  vom Boogie-Woogie,  Jive, East Coast Swing, West Coast Swing und Rock’n’Roll. Zu den Wurzeln des Lindy Hop zählt u. a. der 20s Charleston, der auch zum Trainingsprogramm gehört. Der Bounce macht den Lindyhop. Das ist das ständige leichte Wippen in den Knien, welches dich beim Tanzen leicht macht und das Ganze luftig, eben swingig erscheinen lässt.  Richtig gut: trotz Paartanz bist du bei uns auch ohne Partner herzlich willkommen! Die Tanzpartner werden im Training regelmäßig gewechselt, was übrigens auch beim Socialdance weltweit üblich ist.

Lars Mörstedt

Standard/Latein, Lindy Hop/Swing

Mehr

Petra Leonhardt

Lindy Hop/Swing, Balboa

Mehr

Daniel Jörg

Lindy Hop/Swing

Mehr

Bernhard Meier

Lindy Hop

Mehr

Swing in der M6
Dienstags gibt es ab 20 Uhr freies Training. Hier kannst Du üben was das Zeug hält, neues ausprobieren, altes wiederholen, usw.

Improver Night
Einmal im Monat, gibt es eine Übungsparty, so richtig mit allem, was zu einer Party gehört. In der Bar gibt es Getränke, im Saal wird Musik aufgelegt. 

Workshops „Lindy with Friends“
Ein von uns organisierter Workshop mit internationaler Beteiligung. Von Donnerstag bis Sonntag werden Euch viele Stunden Lindyhop geboten. Hierfür buchen wir für Euch Lindyhop-Profis aus London, die Euch in allen Leveln hoch qualifizierte Unterrichtseinheiten bieten. Der Höhepunkt des Workshops ist unsere

Grün-Gold-Swingnacht
Die 7. Swingnacht 2019 ist Geschichte,  den passenden Rahmen hat wie immer die  Inkspot-Swingband gesorgt. http://www.inkspot.de/
Eine Neuauflage der Swingnacht wird es auch 2020 wieder geben. Diese Veranstaltung wird von uns öffentlich beworben und wir freuen uns über Swingtänzer aus allen Regionen.

Swing Weekend
Einmal im Jahr organisieren wir für unsere Mitglieder ein Swing-Wochenende, fahren in eine Jugendherberge und trainieren gemeinsam mit befreundeten Lindytänzern. Höhepunkt am Samstag: Live-Musik, Tanzwettbewerbe unter „extremen“ Bedingungen: volle Tanzfläche, passendes Outfit und die Krönung der aktivsten Tänzer.  

Treffen mit Freunden
Klein aber fein sind die Tanzevents mit unseren Swingfreunden vom Swingdanceclub Jena. Begonnen hat alles beim regelmäßigen Teadance in Jena. Inzwischen treffen wir uns abwechselnd in Erfurt, Weimar oder Jena zum gemeinsamen Swingen. Ihr wollt mal schnuppern kommen? Schickt eine email an: petra.leonhardt@gruengold.de

Workshops in der Ferne – eine bouncendes Familientreffen
Manche mögen mehr…Die fahren dann zu nationalen oder internationalen Workshops, nicht selten mit ein paar Tagen Urlaub verbunden.
Andere Lehrer – andere „Sitten“, das bringt neue Perspektiven ins Tanzleben, neue Erfahrungen und auf der Tanzfläche mit Sicherheit mehr Sicherheit. Es ist ein sehr verbindendes Gefühl in Erfurt, Leipzig oder München mit den gleichen Leuten zu tanzen wie in London, Zürich oder Stockholm… eine große und doch kleine bouncende Familie.

Lindyhop lernen über den Unisport
Du studierst noch und möchtest Lindyhop tanzen lernen? Dann informiere Dich bitte beim Unisport, ob ein Kurs angeboten wird, anders als bei einer Mitgliedschaft im Verein, sind hier die Kurse zeitlich begrenzt.  Du kannst auch unsere Trainer fragen, komm einfach zu den Trainingszeiten vorbei.